Das Freiwilligenzentrum sucht Mitarbeiter/in

Zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit für freiwilliges Engagement suchen wir Sie!

Stellenausschreibung hier...

Koordination Ehrenamt im Bereich Asyl

Wir informieren Sie, wie Sie Flüchtlingen und Flüchtlingsfamilien im Alltag helfen können.

Ansprechpartnerin: Frau Hilbert, Tel.: 0371 / 83 44 56 70

 

Freiwilligen Treff

4. Erfahrungsaustausch 2018 für ehrenamtlich/freiwillig Tätige

am 25.09.2018, 16:00-17:30 Uhr im Freiwilligenzentrum

 

Freiwillig engagieren in Chemnitz

Informationsveranstaltung für an freiwilliger Tätigkeit Interessierte

am 07.11.2018, Volkshochschule, Kursraum 4.07, entgeltfrei 

Weitere Informationen erhalten Sie

hier...

Anmeldung bitte über die VHS

 

Familienpaten gesucht

Als Familienpate begleiten Sie ein Kind und seine Familie auf einem Stück des Weges. Sie entscheiden selbst, wie viel Zeit Sie in der Woche/im Monat einsetzen und über die Dauer ihres Ehrenamtes.

Kontaktdaten Familienpaten für Chemnitz:

Tel.: 0176 51546447, E-Mail: familienpaten@caritas-chemnitz.de

Seniorpartner in School

Seniorpartner fördern die persönliche und soziale Kompetenz von Kindern und Heranwachsenden und stärken sie in schwierigen Lebenssituationen.

Dafür werden engagierte, verantwortungsbewusste und aktive Menschen der Generation 55+ gesucht, die sich Zeit für die Sorgen von Kindern nehmen wollen.

weitere Informationen unter www.sis-sachsen.de

Kontakt: Mehrgenerationenhaus Chemnitz, Tel.: 0371 / 400 76 22,

Mail: mehrgenerationenhaus@solaris-fzu.de

Sie haben einen "grünen Daumen"?

Für die Pflege des Bürgergarten am Schlossteich wird ein naturverbundener Freiwilliger gesucht.

Nähere Informationen im FWZ

Ehrenamtlich rechtliche Betreuer gesucht

Als ehrenamtlich rechtlicher Betreuer stehen Sie psychisch kranken oder geistig und körperlich behinderten Menschen nach § 1896 BGB zur Seite.

Nähere Informationen beim Verein für rechtliche Betreuung Tel.: 0371 / 35 42 49 4

Blinde und sehbehinderte Menschen begleiten

Sie sind gern unterwegs, zuverlässig und kummunizieren gern?

Menschen mit einer Sehbehinderung freuen sich über ihre Begleitung zu Ärzten, Behörden, Einkäufen oder beim Spazierengehen. Zu Beginn ihrer Tätigkeit erhalten sie eine Schulung.

 

Lebensfreude in der Begegnungsstätte

In der Begegnungsstätte LEBENSFREUDE können sie dazu beitragen, wenn sie Senioren beim Sitztanz oder bei der Hockergymnastik anleiten.

nähere Informationen im FWZ